Team Cup Potsdam

die Neuauflage des Team Cups der Hyzernauten

It’s a wrap!

Siegerfoto

Der Team Cup 2016 – eine Scheibenschlacht getränkt in hunderten Litern Fassbier. Bei bestem Wetter hatten die  teilnehmenden Teams mit 18 knackigen Bahnen und vier Runden in zwei Tagen ein straffes Programm. Und die “Supernauts”, ins Feld geführt von unserem geschätzten Präsidenten, konnten endlich den langersehnten Sieg erringen. Glückwunsch, wir hatten es fast nicht mehr für möglich gehalten!

Aber auch von anderen Highlights werden wir zukünftig schwärmen: Von Mixxl, der glückliche Gewinner des spannenden Putting-Contests, der trotz des Freibiers, was vom edlen Herrn Koch gesponsert wurde, die Nerven behalten konnte und am Ende des Samstags um 100 Euro reicher war! Oder vom herausragenden Erscheinungsbild des Teams “Hillbillies” , die sich nach eindringlichem Beraten der neutralen Jury (Veranstalter!), den Ehrenpreis verdienten. Sogar der Acepool wurde geknackt. Felix Under..äh.. Unterberg machte auf der kniffligen Donutbahn kurzen Prozess. Bäm! Besonders angetan waren wir natürlich auch vom internationalen Besuch aus Österreich. ”Anton & die Hopfenperlen” haben sich mit Trinkfestigkeit und trockenen Sprüchen eindeutig in der Team Cup Geschichte verewigt.

Für uns war es eine Riesengaudi und wir hoffen, ihr hattet genauso viel Spaß. An dieser Stelle auch nochmal besten Dank an alle Helfer_innen, die uns vom Erstellen des Kursplans (Danke, Martin!), Zeltaufbau bis zum Grillen, fleißig unterstützt haben!

Last but not least, die Fotos: http://teamcup-potsdam.de/gallery/nggallery/gallery-2016/team-cup-2016

Ein kräftiges Hyzer-ho von eurer Team-Cup Crew,

Flash, Schnurri und Leonardo-Andi

P.S.: Wir freuen uns schon nächstes Jahr selbst mitzuspielen, wenn die “Supernauts” ihr Versprechen, den Team Cup 2017 zu veranstalten, einlösen werden!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>